5.August: aus dem Vollen schöpfen!

10. Juli 2016

Die ersten Kartoffeln

Blumenkohl vor Sonne schützen


Weißkohl kann geerntet werden

Kennenlern-Kaffee am 3. Juli

22. Juni

Immer wieder faszinierend, wie sich da Feld in nur vier Wochen verändern kann!

30.Mai     Kartoffelkäfer in Massen!

26. Mai

24. Mai

Am Samstag wurden bei strahlendem Sonnenschein die Parzellen an die Nutzer übergeben. Diese durften dann gleich fleißig gießen, denn Salat, Kohlrabi, Sellerie und die verschiedene Kohlarten waren erst einige Tage zuvor gepflanzt worden. Einige "alte Hasen" hatten auch schon Saatgut für die Verfügungsreihe dabei und haben gleich ihre "Lieblingsbohnen" gesät, andere bevorzugten verschieden Kräuter.

Diese Tomatenpflanzen benötigen noch ein paar Tage, dann werden sie auch auf das Feld "umziehen". In diesem Jahr habe ich "Hildares" "Matina", "Schönhagener Frühe" und noch ein paar andere Sorten vorgezogen.

11.Mai

Parzellen sind ausgemessen, Jungpflanzen werden demnächst  gesetzt und alle warten auf den Tag der Übergabe:
21. Mai um 10:30 Uhr!

Anfang Mai

Viiele Gemüsearten, zB Möhren, Erbsen, Bohnen werden direkt ins Feld gesät. Die vorgezogenen Pflanzen, wie zB Salat, Kohlrabi, Kohlarten und Tomaten werden erst  nach den Eisheiligen ausgepflanzt.

Mitte April

Anfang März

Jeweils 128 Pflanzen in einer Platte

 

Winzig kleine Samen werden Korn für Korn einzeln plaziert, um gesunde kräftige Jungpflanzen zu erhalten.

Februar

Die Vorarbeiten für die diesjährige Gartensaison sind in vollem Gange!

Der Säh- und Pflanzplan ist erstellt, Saatgut geordert und angekommen:

Unglaublich, daß in diesen kleinen Tüten das Saatgut  für das ganze Feld enthalten ist!